Ausbildung

Wir begleiten Sie und Ihren Hund ein Hundeleben lang.

Haben Sie Ihren Hundewelpen gerade erst neu, kommen Sie zu uns in die Welpenschule. Dort lernt der Welpe die ersten Sozialkontakte zu anderen Welpen und anderen Menschen.
Ist er dem Welpenalter entwachsen, bringen wir ihm gemeinsam mit ihnen im Erziehungskurs die wichtigen Grundkommandos bei. Hier lernt er auch trotz Ablenkung Ihren Kommandos bedingungslos zu vertrauen.
Wollen sie Ihren weiter beschäftigen, so ist hier noch lange nicht Schluss. Wir begleiten sie bei der Vorbereitung zur Begleithundprüfung. Desweiteren bilden wir für die Fährtenarbeit und Gehorsam unter Belastung aus.
Auch den Turnierhundesport können wie bei uns betreiben.

Nach erfolgreich absolvierter Begleithundeprüfung kann  sich der Hundeführer entscheiden, ob es ihm Spaß macht und der Hund die optimale Nasenveranlagung hat, um als reiner Fährtenhund oder in allen drei Disziplinen Fährte, Unterordnung und Gehorsam unter Belastung ausgebildet werden soll.

Die Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde (VPG) oder internationale Prüfungsordnung (IPO) kann in den Stufen 1 bis 3 abgelegt werden. Vorraussetzung für die Anmeldung zu einer VPG-Prüfung oder der Teilnahme an einem Turnier ist eine bestandene Begleithundeprüfung (BH).

 Und hier sind die Übungszeiten und Preise.


Previous page: Impressum

Nächste Seite: Welpenschule