Unterordnung

Gehorsam ist eine Grundanforderung im Hundesport. In Übungen wie Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz-, Platz- und Stehübungen wird überprüft, ob Mensch und Hund ein Team  sind, welches sich nicht nur durch korrektes Ausführen der  Übungen zeigen soll, sondern auch durch das freudige Arbeiten des Hundes und der erkennbaren Zusammengehörigkeit.

Mit der Begleithundeprüfung schliessen Mensch und Hund die Basisausbildung ab.

Durch die Prüfung zeigt das Team daß es sich gefahrlos im Straßenverkehr bewegen kann und daß der Hund ein sicherer Begleithund geworden ist.

 

Zusätzlich wird die Sozialisierung, die Unbefangenheit des Hundes im Kontakt mit anderen Menschen und dessen Erziehung überprüft. Aber auch der Mensch muß sein Grundwissen über Hundehaltung in einem Sachkundetest beweisen.

Die Begleithundeprüfung ist die Grundlage für weitergehende Aktivität im Hundesport und muß für Prüfungen nachgewiesen werden.



Previous page: Bildergalerie Erziehungskurs

Nächste Seite: Fährtenarbeit